deutsch english

Johann Zahn

Karlstadt 1641 -
1707


Johann Zahn (1631-1707), Kanoniker im Prämonstratenserkloster zu Würzburg, lieferte mit seinem Hauptwerk "Oculus artificialis teledriopticus sive telescopium" (EA Nürnberg 1685) eine frühe, umfassende Beschreibung über die Funktionsweise und Anwendung optischer Instrumente.
Auf prachtvollen Kupfertafeln werden hier u. a. die Camera obscura sowie Frühformen des Teleskops und des Mikroskops erklärt.
Darüber hinaus enthält das Werk Abbildungen der bedeutenden Sonnen- und Mondkarten nach Cherubini.


Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN

Konvolut
"Früchte, Kaffee, Tabak etc. ca. 170 Blatt"
800 €
Detailansicht


Publius Ovidius Naso
"Metamorphoseon."
700 €
Detailansicht


Afrika
"10 Blatt Seekarten von Afrika (überwiegend aus "Neptune francois")"
700 €
Detailansicht


Nicola Santa Paulina
"L' arte del cavallo"
400 €
Detailansicht


Georg Philipp Finckh
"Circuli Et Electoratus Bavariae Tabula"
400 €
Detailansicht


Konvolut
"Sammlung Ansichten, Landkarten, Graphik (kleine Formate), zus. 26 Blätter"
350 €
Detailansicht